Criaderas & Solera” – DER REIFEVORGANG

Einen weiteren einzigartigen Aspekt der Herstellung des Sherry Essigs “CAPIRETE“ bildet die Methode, nach welcher er gereift wird. Das zur Anwendung gelangende System wird als “Criaderas & Solera“ bezeichnet. Es besteht darin, dass die Holzfässer aus amerikanischer Eiche, die den Sherry Essig enthalten, in Reihen gelagert werden. Die Fässer der verschiedenen Reihen enthalten Essig mit ähnlichen Eigenschaften, jedoch von unterschiedlichen Reifegraden. Die zur Lagerung verwendeten Fässer wurden zuvor bereits für die Reifung von Sherry Weinen benutzt. Die vom Eichenholz der Fässer absorbierten charakteristischen Aromen und Komponenten, die zum Geschmack, Geruch und zur Farbe des Weins beitragen, werden nun während des Reifevorgangs des Sherry Essigs an diesen abgegeben. Der älteste Sherry Essig, beziehungsweise die Essigmutter, befindet sich in der ersten unteren Reihe, die “Solera“ genannt wird. Von hier wird regelmäßig Essig abgezapft, der in Flaschen abgefüllt wird und in den Verkauf gelangt. Die Reihe darüber wird als “Primera Criadera“ bezeichnet. Die Fässer dieser Reihe enthalten etwas jüngeren Sherry Essig, von dem kleinere Mengen entnommen werden, die dann benutzt werden, um die Fässer der “Solera” aufzufüllen, wenn es notwendig ist.

Die Fässer der ersten “Criadera”-Reihe werden mit Essig aus den Fässern der sich darüber befindenden Reihe, der “Segunda Criadera“, aufgefüllt und so wird fortgefahren, bis zur obersten Reihe, in welcher sich die Fässer mit dem jüngsten Sherry Essig befinden. Dank dieser Vorgangsweise wurde unser Sherry Essig zum “Premium Vinegar” eingestuft, weil es sich dabei nicht bloß um vergorenen Wein handelt, sondern um einen sorgfältig gereiften Essig von unvergleichlichem Geschmack, Aroma und Farbe.

Unser Reifesystem der “Criaderas & Solera” ergänzt die Wirkung der Essigbakterie und verleiht unserem Sherry Essig eine ganz eigene Persönlichkeit. Mit seiner außergewöhnlich hohen Konzentration mutet unser Essig fast wie ein Elixir an.